rstahl-2.png
Hier springt
nur ein Funke über:
der zwischen
Ihnen und uns.

Von der Bohrinsel bis zur Chemieanlage, vom Flüssiggastanker bis zur umwelttechnischen Anlage – es gibt in vielen Branchen explosionsgefährdete Bereiche. Alle haben eines gemeinsam: Instrumente und Anlagen zum Messen, Steuern, Regeln, Energieverteilen und Beleuchten, die hier zum Einsatz kommen, müssen extrem hohe Anforderungen erfüllen.
Darauf ist R. STAHL seit mehr als 90 Jahren spezialisiert. Als Technologieführer gewährleisten wir mit einer einzigartig breiten Produktpalette die Sicherheit von Menschen und Anlagen.
Jeden Tag. Weltweit.

Chance für Elektronikingenieure als PROJEKTINGENIEUR ZERTIFIZIERUNG (M/W/I) Automatisierungstechnik – Explosionsschutz

Wenn Sie heute bereits in der Zertifizierung elektronischer Geräte arbeiten, sind Sie uns natürlich besonders willkommen. Aber auch, wenn Sie heute als Prüfingenieur oder Entwicklungsingenieur im Bereich Elektronik, Elektrotechnik, Mechatronik tätig sind und nach einer neuen, interessanten beruflichen Perspektive suchen, sind Sie bei uns richtig. Nutzen Sie die Chance, hochspezialisiertes Experten-Know-how zu erwerben und als Mitglied des Zertifizierungsteams eine Schlüsselrolle bei R. STAHL zu übernehmen. Hier sind unsere Kernkompetenzen angesiedelt, und es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, sehr vielseitige Aufgabe, die beste Perspektiven für Ihre berufliche Zukunft bietet – national und international. 

Ihre Aufgabe:

Sie starten mit einer intensiven Einarbeitungs- und Trainingsphase. Explosionsschutz, Normen und Richtlinien, nationale und internationale Zertifizierungsinstitute, ... – die ersten Monate Ihrer Tätigkeit bei uns stehen ganz im Zeichen des Know-how-Aufbaus. 
Damit sind Sie gut gerüstet, um in unserem kollegialen Zertifizierungsteam Schritt für Schritt Ihre vielfältigen Aufgaben zu übernehmen. Sie werden zunächst die einzelnen Aufgabenbereiche kennenlernen und zunehmend eigenständig nationale und internationale Zertifizierungsprojekte von A bis Z leiten.
Ihr Part beginnt bereits bei der Produktentwicklung. Als Partner des Entwicklungsteams klären Sie schon zu Beginn, welche Prüfverfahren für die spätere Zertifizierung gefordert werden und sorgen dafür, dass Normen und Richtlinien bereits bei der Erarbeitung des Pflichtenheftes berücksichtigt werden. 
Sie wirken selbst an der Auslegung sowie der Entwicklung des Explosionsschutz-Konzepts mit. 
Sie „führen“ Ihr Produkt durch die komplexen Prüfungsprozesse bis zur Zertifizierung. Hier ist Ihr exzellentes Verständnis für Normen ebenso gefragt wie Ihre Fähigkeit, technische Details und Auslegungsfragen mit nationalen und internationalen Instituten und Prüfstellen zu diskutieren und Ihre Position überzeugend zu vertreten. Gelegentliche Dienstreisen nach Asien und USA stehen daher auch auf Ihrem Programm.
Der besondere Reiz der Position: Ihr Interesse vorausgesetzt, haben Sie die Möglichkeit, sich in nationalen und internationalen Normengremien zu engagieren und künftige Normen aktiv mitzugestalten.

Ihr Profil:

Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Elektronik
Erfahrung in Hardware-Entwicklung oder/und -Prüfung im Bereich Industrie-Elektronik
Erfahrung im Umgang mit Normen und Richtlinien
Erfahrung in der Zertifizierung ist ein Plus, kein Muss
Kommunikationsstärke auch fließend auf Englisch – in Wort und Schrift