rstahl-2.png
Hier springt
nur ein Funke über:
der zwischen
Ihnen und uns.

Von der Bohrinsel bis zur Chemieanlage, vom Flüssiggastanker bis zur umwelttechnischen Anlage – es gibt in vielen Branchen explosionsgefährdete Bereiche. Alle haben eines gemeinsam: Instrumente und Anlagen zum Messen, Steuern, Regeln, Energieverteilen und Beleuchten, die hier zum Einsatz kommen, müssen extrem hohe Anforderungen erfüllen. Darauf ist R. STAHL seit mehr als 90 Jahren spezialisiert. Als Technologieführer gewährleisten wir mit einer einzigartig breiten Produktpalette die Sicherheit von Menschen und Anlagen. Jeden Tag. Weltweit.

Next Step für ambitionierten

Leiter Produktionsplanung & Disposition (m/w/i)

Sie kennen die Herausforderungen einer modernen Produktionsplanung in einem komplexen Produktionsumfeld aus der Praxis und Sie ticken „lean“? Wenn es Sie reizt, Ihre Erfahrung und Ihre Ideen in ein Unternehmen auf „Innovationskurs“ einzubringen, herzlich willkommen in Waldenburg! Als Weltmarktführer entwickeln und produzieren wir hier eine einzigartige Bandbreite an Installationsmaterialien, elektromechanischen Komponenten und Systemen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen – in Einzelfertigung und Kleinserie (make to order/MTO) ebenso wie in Großserie (make to stock/MTS). Für unsere nächste Entwicklungsphase haben wir uns ehrgeizige Ziele gesteckt. Dafür setzen wir unternehmensweit auf „Lean“, Six Sigma und Co. und in unserem Bereich Auftragsplanung und Steuerungkünftig auf Sie!

Ihre Aufgabe:

Bringen Sie gemeinsam mit einer engagierten Mannschaft unsere Prozesse in Disposition, Produktionsplanung und Fertigungssteuerung auf das nächste Level! Eine echte Herausforderung, denn es gilt, in einem dynamischen Umfeld mit komplexen Produktionsprozessen, einem großen Produktportfolio mit hoher Variantenvielfalt und einer Vielzahl interner und externer Zulieferer optimal zu planen.

  • Sie leiten die beiden Teams, die für Disposition, Produktionsplanung und Fertigungssteuerung in den Bereichen MTS und MTO verantwortlich sind.
  • Die Weiterentwicklung und (Lean-)Qualifizierung Ihrer 18 Mitarbeiter zählen Sie zu Ihren Kernaufgaben.
  • Ihr gemeinsames Ziel ist es, eine termingerechte Fertigung der Kundenaufträge zu gewährleisten und maßgeblich zur verschwendungsfreien und (kosten)effizienten Produktion beizutragen.
  • Eine wichtige Grundlage schaffen Sie durch die Einführung und das kontinuierliche Monitoring geeigneter KPIs zur Steuerung sowie zur frühzeitigen Erkennung von Abweichungen.
  • Eine enge Abstimmung mit Vertrieb, Einkauf, Logistik, Industrial Engineering und Produktion ist für Sie selbstverständlich, um eine optimale Koordination von Terminen und Ressourcen sicherzustellen.
  • Unvorhergesehene Kapazitäts- und Materialengpässe oder Störungen bringen Sie nicht aus dem Konzept. Sie entwickeln mit allen Beteiligten kurzfristig einen „Plan B”, um Termine trotzdem zu halten.
  • Aber Sie geben sich nicht mit kurzfristigen Siegen zufrieden: Sie analysieren Auftragsplanungs- und -steuerungsprozesse, kommen Verschwendungen auf die Spur, identifizieren Optimierungspotenziale und bringen gemeinsam mit Ihren Teams geeignete Verbesserungsmaßnahmen auf den Weg.
  • Ob wirtschaftliche Auslastung von Maschinen- und Personalkapazitäten, Verkürzung der Durchlaufzeiten, Reduzierung von Losgrößen und Zusammenfassung von Rüstfamilien ... – auch schnittstellenübergreifende Optimierungsmaßnahmen und strategische Projekte gehören dazu.

Ihr Profil:

  • Ingenieurstudium, z.B. Produktionstechnik bzw. Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion oder (techn.) Betriebswirt mit produktionstechnischem Know-how oder Techniker
  • Mehrjährige Erfahrung in Disposition, Produktionsplanung und Fertigungssteuerung von MTS- und MTO-Produkten. Vertraut mit den Besonderheiten von „high mix – low volume“ Produktionen.
  • Umfassende Erfahrung in Konzeption und der Nutzung der gängigen Lean-Management-Methoden
  • Erfahrung in der Auslegung, Umsetzung und Betreuung von Pull-Systemen wie Kanban und Heijunka
  • Erfahrung im Change Management
  • Versiert im Umgang mit ERP-Systemen – idealerweise mit SAP –sowie mit MS Office
  • Führungserfahren und in der Lage, Ihre Teams zu motivieren und konsequent weiterzuentwickeln
  • Impulsgeber und kommunikationsstarker Macher, der gern vorangeht und es versteht, andere auf neuen Wegen „mitzunehmen“? Perfekt!