rstahl-1.png
Hier springt
nur ein Funke über:
der zwischen
Ihnen und uns.

Von der Bohrinsel bis zur Chemieanlage, vom Flüssiggastanker bis zur umwelttechnischen Anlage – es gibt in vielen Branchen explosionsgefährdete Bereiche. Alle haben eines gemeinsam: Instrumente und Anlagen zum Messen, Steuern, Regeln, Energieverteilen und Beleuchten, die hier zum Einsatz kommen, müssen extrem hohe Anforderungen erfüllen. Darauf ist R. STAHL seit mehr als 90 Jahren spezialisiert. Als Technologieführer gewährleisten wir mit einer einzigartig breiten Produktpalette die Sicherheit von Menschen und Anlagen. Jeden Tag. Weltweit.

Wir suchen Sie als

Qualitätsplanungsingenieur / FMEA-Koordinator (m/w/i)

Explosionsgeschützte Geräte

Produkte höchster Qualitäts- und Sicherheitsstandards, die perfekt den gewünschten Spezifikationen entsprechen – unser Versprechen an unsere Kunden. Als Mitglied unseres kollegialen Qualitätsplanungsteams tragen Sie maßgeblich dazu bei, dass wir es bei jedem neuen Produkt einlösen. Ihr Schwerpunkt bei uns: präventives Qualitätsmanagement mit Schwerpunkt Elektronik/Elektrik. Hier sind Sie gleichermaßen als Praktiker in anspruchsvollen Entwicklungsprojekten gefordert und als Methoden-Experte mit Gestaltungspotential und Lust auf eine interessante Aufbauaufgabe. Denn Sie werden den Lead für die Weiterentwicklung und professionelle Umsetzung von FMEAs bei R. STAHL übernehmen. Ihr Anspruch: höchste Qualitätsstandards in Prozessen und Produkten zu gewährleisten.

Ihre Aufgabe:

  • Nach einer intensiven Einarbeitung in unsere Produkte, Technologien, Prozesse sowie in unser Qualitätsmanagement sind Sie bestens für Ihre vielfältigen Aufgaben gerüstet. 
  • Als Qualitätsplaner werden Sie aktiv in Entwicklungsprojekten mitarbeiten – von der Konzeptphase bis zum Serienanlauf. Dabei verstehen Sie sich gleichermaßen als Partner und Coach der interdisziplinären Projektteams und als „Anwalt“ des Kunden.
  • Ihr Ziel ist es, durch eine professionelle Qualitätsvorausplanung spätere Probleme bei der Produktrealisierung zu vermeiden. Dafür verfolgen Sie im gesamten Produktentstehungsprozess konsequent den Advanced-Product-Quality-Planning-Ansatz (APQP) mit einem besonderen Fokus auf FMEAs.
  • Sie koordinieren und moderieren Design-, System-, Prozess- und Produkt-FMEAs, um Risiken in Produktdesign und Fertigungsprozessen zu identifizieren, zu bewerten und geeignete Verbesserungsmaßnahmen auf den Weg zu bringen, die Sie auch verfolgen.
  • Kontinuierlich besser werden: Das ist Ihre Devise. Hier setzen Sie zum einen auf die Weiterentwicklung, Optimierung und Standardisierung unserer FMEA-Tools und -Methoden.
  • Zum anderen stellen Sie durch fachliches Coaching und Trainings sicher, dass alle Beteiligten für „Ihre“ Themen sensibilisiert sind und FMEAs zuverlässig und fachgerecht angewandt werden. 
  • Zum dritten verstehen Sie es, klare Vorgaben zu machen und deren Umsetzung konsequent nachzuhalten – auch im Rahmen interner Audits.
  • Kurz – Sie schaffen beste Voraussetzungen, damit wir mit FMEAs beste Ergebnisse erzielen und übernehmen auch die Weiterentwicklung der FMEA-Methode inkl. Tooleinsatz in unseren Fertigungsstandorten mit Entwicklungsbereich.
  • Klar, dass Sie als „Qualitätscoach” den internen Abteilungen in der Zentrale und in den Werken bei allen Fragen zum Thema FMEA zur Seite stehen.

Ihr Profil:

  • Bachelor-Studium Elektrotechnik oder Qualifikation als Techniker bzw. Meister Elektrotechnik 
  • Zusatzqualifikationen im Bereich QM / QS sind sehr willkommen – z. B. ein Abschluss als Qualitätsfachkraft oder Qualitätsmanager
  • Einige Jahre Berufserfahrung in Qualitätsmanagement und -planung eines Technologieunternehmens
  • Vertraut mit den Prozessen und Strukturen in Entwicklung, Konstruktion
  • Fundierte Erfahrung in der Moderation von FMEAs 
  • Erfahrung mit APQP und präventiven Q-Methoden bezogen auf Design und Produktionsprozesse
  • Kommunikationsstark – auch auf Englisch – mit dem Talent, andere für neue Vorgehensweisen und gemeinsame Ziele zu begeistern
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
  • Dazu eine große Portion Eigeninitiative, Kreativität und ausgeprägte Teamplayer-Qualitäten? Perfekt!